1. In welchem Flächenausmaß gingen nach Kenntnis der Bundesregierung in Deutschland im Jahr 2018 Biotope der Kategorie 1, 2, 3 nach nationaler Langfrist-Gefährdung (nG) verloren?

Antwort der Bundesregierung

1. Der Bundesregierung liegen keine konkreten Angaben zu einem möglichen Verlust von gefährdeten Biotoptypen der Kategorie 1, 2, 3 nach „nationaler Langfrist-Gefährdung” für das Jahr 2018 vor. Angaben zum Bestand vieler gefährdeter Biotoptypen werden von den Bundesländern im Rahmen ihrer Biotopkartierung bzw. Lebensraumtypen-Kartierungen nach Fauna-Flora-Habitat-(FFH)-Richtlinie erfasst. Diese Kartierungen werden aber in der Regel nicht in einem jährlichen Turnus, sondern eher im Abstand von ca. zehn Jahren durchgeführt.

Drucken