Startseite|Bleck: Erreichen der ambitionierten Recyclingquoten kritisch

Bleck: Erreichen der ambitionierten Recyclingquoten kritisch

Berlin, 10. Dezember 2018. Anlässlich des in wenigen Wochen in Kraft tretenden Verpackungsgesetzes fand am 6. Dezember 2018 im Allianz-Forum die Konferenz zum Thema „Recyclingfähigkeit und Sekundärrohstoffeinsatz bei Verpackungen“ unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) statt. Zahlreiche Fachleute aus der Praxis und Entscheider aus Behörden und Ministerien kamen zusammen, um einen Einblick über die Herausforderungen und Chancen der gesamten Wertschöpfungskette und ihren betreffenden Akteuren zu erhalten und im Anschluss in einen Austausch über den technischen Stand der Sortier- und Verwertungsanlagen, Öffentlichkeitsarbeit sowie Digitalisierung bezüglich Verpackungen überzugehen.

Dazu äußert sich der AfD-Bundestagsabgeordnete Andreas Bleck, Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit des Deutschen Bundestages:

„Das Vorhaben einer merklichen Veränderung der Kreislaufführung von Verpackungen bis 2019/2020 herbeizuführen ist löblich und ambitioniert. Der von der Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) auf der Konferenz geforderte Dialog aller Beteiligten der Wertschöpfungskette kommt jedoch angesichts der zeitlichen Vorgaben reichlich spät.

In einer planlosen Hauruckaktion  – getrieben durch die waghalsigen Anforderungen der EU-Plastikstrategie – werden vor allem die dualen Systeme vor schier unlösbare Herausforderungen gestellt, ohne die Verbraucher einzubeziehen. So hat es die Bundesregierung in den vergangenen Jahren schlichtweg versäumt die Öffentlichkeitsarbeit der breiten Bevölkerung über die kreislaufwirtschaftlichen Zusammenhänge mit Hilfe der dualen Systeme frühzeitig anzugehen. Da wundert es nicht, dass Betreiber von Sortier- und Verwertungsanlagen in Deutschland nach eigenen Aussagen die bis 2019/2020 geforderte Recyclingquote von über 50 Prozent faktisch nicht umsetzen können.“

Facebook